Schon seit 33 Jahren wird alljährlich der „SeverinsBürgerpreis“ an eine Person oder Institution verliehen, die sich in besonderem Maße um kölnische Sprache, Kultur und Lebensart sowie kölnisches Brauchtum verdient gemacht hat. Preisträger 2017

Wenn die blonden Haare wehen

Der Bus fährt vor und heraus steigen 20 Mädchen, um im Kindererholungsheim Seebühl am Bühlsee ihre Ferien zu verbringen. Eigentlich steigen sie nicht wirklich aus, man sieht nur hinter dem Klavier 20mal in fliegendem Tempo eine blonde Perücke vorb

Laufen am anderen Ende der Welt

Es heißt nicht mehr ‚joggen’, nein, jetzt ‚laufen’ wir wieder. Das ist "in" wie nie zuvor.  Überall und zu jeder Tages- oder Nachtzeit sieht man sie alleine, zu zweit oder im Rudel: LäuferInnen! In ihren schwarz-bunten Klamotten speziell für

Sieben Punkte

Am Sonntag ist der Bildhauer Ulrich Rückriem zu Gast im Talkgottesdienst in der Lutherkirche. "Meine Südstadt" hat ihn vorab zuhause besucht.

Die postkartengroße weiße Pappe vor sich, greift Ulrich Rückriem zu seinem Bleistift und verteilt

Rückgrat zeigen!


Die rot gestrichenen Regale versperren den Blick auf die Bühne. Ein einziges Buch steht in all den Schubladen. Irgendein X-Beliebiges? Oder eines mit dramatischem, gar existentiellem Inhalt? Während der Zuschauer noch rätselt, steht auf einmal Fra

Anzeige

in.form - Köln Südstadt
Gast
 Viel sportiver Erfolg in nur wenig Zeit, das klingt nach einem Geheimrezept, das wohl für fast jeden interessant ist.Das Elektromuskelstimulationstraining, kurz EMS-Training, das ursprünglich vor allem in der Rehabilitationsmedizin angewandt wurde...