Fast fertig: Übergangs-Heimat für Geflüchtete in Bayenthal

Eins steht fest: Gemütlich ist anders. Aber Gemütlichkeit ist eben auch nicht prioritär bei der Erstmal-Unterbringung von nach wie vor vielen ankommenden Flüchtenden in NRW.
In einer Landesunterkunft, wie sie gerade an der Alteburgerstraße ents

„Mein Erfolg ist eigentlich gar nicht möglich“

Syriens berühmtester Rapper lebt jetzt in Köln. Abdul Rahman kommt aus Aleppo City in Syrien. Er ist studierter Informatiker und lebt seit zwei Jahren in Deutschland, zunächst in Rostock, und seit zwei Monaten in Köln. Unter dem Künstlernamen ‚Mur

„Wie übersetzt man ‚Jeck’?“

Diese Frage stellte Jörn Wendland am Sonntag Yosef, dem ehrenamtlichen Übersetzer, als er Jörns Stadtführung für Flüchtlinge ins Tigrinya übersetzte. Meine Südstadt war dabei.

Jörn Wendland ist Stadtführer. Er möchte sich für Fl

1.000 Flüchtlinge - vielleicht bald in der Südstadt/Bayenthal?

Es kann so kommen, muss es aber nicht. Vielleicht kommt es sogar ganz anders. Machen wir es uns zunächst mal leicht und halten uns an die derzeit bekannten Fakten. Die Landesregierung hat die Bezirksregierung Köln beauftragt, auf dem Parkplatz des

Montags geöffnet!

Wir alle haben gelernt: Museen haben montages geschlossen. An verregneten Tagen ist das keine Option, um den Nachwuchs zu bespaßen. Aber Moment mal! Da tut sich doch etwas im Schokoladenmuseum. Da laufen ja auch Gäste an einem Montag herum! Das si