• Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln
  • Onkel Lillo | Café & Bistro, Köln

Onkel Lillo | Café & Bistro

Ort

Rolandstr. 9
50677 Köln
0221 9593 4563

 

Mitten in der Südstadt gibt es ein italienisches Bistro, in dem man von früh morgens bis spät in die Nacht das italienische Dolce Vita genießen kann. Sei es zum Frühstück mit Cappuccino und mit Vanillecreme gefülltem italienischem Hörnchen (Cornetto) und Omelette, zum Mittagessen mit einem Ciabatta-Brot mit italienischem Aufschnitt und frischem Salat, oder zum Nachmittag mit leckerer Crostata (Kuchen) oder abends zu einem Aperitivo, einem italienischen Wein mit einem Hauptgericht aus der wöchentlich aktualisierten Speisekarte - bei Onkel Lillo taucht man in original italienisches Flair ein im stilvollen Ambiente.

Die drei Brüder Cosca (alle in ihren frühen Zwanzigern) hatten schon von klein auf den Wunsch, gemeinsam ein Lokal zu eröffnen. Und so wurde in der Rolandstraße 9 im Februar 2017 ein Kindheitstraum wahr, als sie das Bistro vom Bruder des verstorbenen Gastronomen Lillo Spatola übernahmen. Allerdings mit der Auflage, den Namen und somit das Andenken des Ausnahmewirtes beizubehalten.

Das Onkel Lillo sollte erst kein Restaurant werden, sondern wirklich ein Bistro, mit einer kleinen, aber sehr feinen Speisekarte, die jede Woche neu erstellt wird, je nach Saison und Verfügbarkeit der Zutaten. Denn Frische und Qualität ist den Coscas sehr wichtig. Auch der Koch, seit 35 Jahren im Beruf, kocht mit hochwertigen Zutaten einfach und gut.

Wochenlang wurde am Mahlgrad für den perfekten, italienischen Espresso gefeilt. Die Bohnen werden vom Familienbetrieb Lavazza in Turin geröstet. Dolci siciliani (italienisches Gebäck) gibt es jeden Sonntag frisch gebacken zu Kaffee. Besonders interessant sind die ungewöhnlichen, italienischen Heißgetränke wie der Caffè aromatizzato alla menta e al cacao; ein Getränk, das ein Café neben der Universität in Padua berühmt gemacht hat: eine Kaffee-Spezialität mit dem Aroma von Espresso, Minze und Kakaopulver.
Schon jetzt haben viele Südstädter ihre Lieblingspizza entdeckt: Pizza della casa mit Rucola, Mozzarella, Parmesan und Parmaschinken. Aber auch die leckeren Pasta-Gerichte, vegane Speisen und ausgesuchte Fleisch- und Fischspezialitäten werden von kulinarischen Genießern wertgeschätzt, zum Beispiel zarte Rouladen mit einer Füllung aus Parmaschinken und zart schmelzendem Käsekern (Involtini della casa) oder frische Gnocchi in einer Soße aus Spinat und würzigem italienischem Gorgonzola (Gnocchi al profumo di spinaci e gorgonzola.

Im Eingangsbereich begrüßt den Gast eine Lambretta, ein italienischer Designer hat die Räume neu gestaltet, und die Bilder an den Wänden wurden vom einem venezianischen Künstler gemalt. Der Boden ist schwarz gefliest, die Wände in einer dunklen Farbe gewischt, schwarz-weiß gestreift die elegante Theke – so geht italienisches Ambiente, modern, designorientiert und trotzdem einladend.

Natürlich kann man die elegant gestalteten Räume auch für Geburtstage oder andere geschlossene Gesellschaften inklusive Musik und Lichtkonzept zu guten Preisen anmieten. Im Sommer werden die raumhohen Fenster geöffnet, und so wird das Ambiente kurzerhand etwas mehr auf die Straße verlagert.

Bei Onkel Lillo sind die Gastgeber mit viel Herzblut und großen Emotionen bei der Sache. Traditionelle Rezepte gepaart mit modernem Lifestyle: freies Wlan, und aus den Lautsprechern hört man den Radiosender, den alle in Italien hören: RTL 102,5.

Eine besondere Mischung und in jedem Fall eine Bereicherung für die Südstadt.  


Öffnungszeiten:
So. bis Do. 8:00 - 22:00 Uhr

Fr. und Sa. 8:00 bis Ende offen

Branche / Kategorie