485 Grad in der Südstadt

Ort

Bonner Strasse 34
50677 Köln
0221 9329 3148
485grad.de

 

Pizza ist der neue Burger. Bei 485Grad wird die perfekte neapolitanische Pizza gebacken. Da ruht der Teig 72 Stunden und wird dann bei 485Grad Gluthitze nur eine Minute lang gebacken. Der große Ofen ist somit nicht nur Namensgeber, sondern auch optischer Mittelpunkt der „Pizzabude“, wie der Chef Sebastian Georgi, ein renommierter Sommelier, sagt.
 
16 verschiedene Pizzen warten auf die hungrige Südstadt. Auch Vorspeisen wie der kleine „Garten Eden“ Salat mit Wildkräutern, Bio-Eifel-Tomaten, Walnuss und Orangendressing, Desserts wie die ‚Pizza Choc’ mit gerösteten Haselnüssen und weißer oder dunkler Schokolade von „Original Beans“ werden hier frisch zubereitet. In regelmäßigen Abständen wird die Karte saisonal aktualisiert. Bis zu drei vegane Pizzen sind im Repertoire, wie z.B. die ‚Marinara de Luxe’ mit Kirschtomaten und Kapern. Aber auch Fleisch-Fans kommen voll auf ihre Kosten, z.B. mit der ‚Parma Power’ mit jeder Menge Parmaschinken und Fior di Latte Mozzarella.



Das Restaurant ist urban eingerichtet, Holz und Edelstahl dominieren die Optik. Es gibt nicht nur die vom Gault Millau preisgekrönte Weinkarte, sondern auch eine große Auswahl an Bieren, darunter auch das eigens auf die 485Grad Pizza abgestimmte Craft Beer „Hopfing Hell“, und Limonaden, was besonders den Familien gut gefällt.


Julia Lumperda leitet den Betrieb. Die erfahrene Hotelfachfrau hat viele Jahre in der internationalen Sterne-Gastronomie gearbeitet, u.a. bei Kolja Kleeberg, und identifiziert sich zu 100% mit dem 485Grad-Konzept. „Auch Nachhaltigkeit ist hier ein großes Thema“, sagt sie, „das geht hin bis zu den biologisch abbaubaren Seifen zur Hygiene, die hier verwendet werden.“

Einmal die Woche kommt die Lieferung direkt aus der Campagna in Italien wie Olivenöl, Rucola, Spinat und der Mozzarella, 100% Fior di Latte aus original italienischer Bergmilch. Die Salami ‚Nduja’ kommt aus Kalabrien und das Mehl ‚Caputo’ direkt aus Napoli.

„Die korrekte Bezeichnung der ausgebildeten Pizzabäcker ist Pizzaiolo. Unsere Pizzaiolo kommen direkt aus Napoli und haben das Pizza-machen von der Pike auf gelernt“, sagt Julia. Wochentags gibt es hier von 12-17Uhr ein Mittagstisch-Angebot: Eine Standard Pizza oder eine Medium Size Pizza mit Salat und einem Getränk für unter 10€. Es gibt hier durchgehend warme Küche.

Dass diese Pizza hier etwas ganz Besonderes ist, wird jedem klar, der dieses Restaurant betritt. Probiert es einfach einmal aus!

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 12:00 bis 22:30 Uhr
Freitag und Samstag: 12:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag: 13:00 bis 22:00 Uhr

Jasmin Klein

Branche / Kategorie