Bonner Straße: Bäume fallen im Halbstundentakt

Das Geräusch, wenn Jahrzehnte altes Holz splittert, geht unter die Haut. Auch an diesem Montag (23. Oktober) ist der "Wood-Cracker" seit 7.30 Uhr im Einsatz. Ast für Ast schneidet die Maschine von den Bäumen an der Bonner Straße/Ecke Gürtel ab, bi

Bürger auf der Palme

Eins steht fest: am 19. Oktober sägte die Säge nicht, denn die Baumfällarbeiten in Vorbereitung des Baus der 3. Stufe Nord-Süd Stadtbahn wurden „massiv durch Personen behindert“ wie die Stadt mitteilt. Und weiter bekannt gibt: „Eine Durchführung d

Im Zweifel werden die Bäume besetzt

Im Kampf um die Bäume auf der Bonner Straße haben die Bürger die nächste Eskalationsstufe aufgerufen. Auch Baumbesetzungen sind eine Option. An Aufgeben jedenfalls dachte niemand bei der Bürgerversammlung in der All-Saints-Kirche am Bonner Verteil

Brötchen holen mit dem Auto? Geht's noch? - Der Kommentar

Angefangen hat der Quatsch bei uns vor der Haustür. Und jetzt soll die ganze Stadt darunter leiden. Es geht um die Brötchentaste. Die gibt es seit über zehn Jahren auf der Severinstraße. Dort kann man, wenn man am Parkscheinautomaten den entsprech

Car-Sharing ist gefragt wie nie

Sülz und Klettenberg sind das Eldorado der Car-Sharing-Branche. Dort hat Cambio seine Kunden befragt. Das Ergebnis lässt sicher manchen vor Überraschung mit den Augen rollen. Ein Car-Sharing-Auto hat dort im Durchschnitt 18 vorher privat genutzte

100 neue Parkplätze für die Südstadt

Da, wo sich dereinst Fuchs und Hase gute Nacht sagen sollen - im Inneren Grüngürtel nämlich - entsteht jetzt erstmal: Ein Parkplatz. Und zwar kein kleiner. Die Firma Ampido hat vom Eigentümer, dem Land NRW, eine Brachfläche an der Bonner Straße zw

„Unser Wohnwagen ist immer das große Plakat, das wir mitnehmen“

Köln ist als Universitäts-, Wirtschafts-, Kultur- oder auch Medienstadt sehr beliebt. Die Stadt erwartet in den kommenden Jahren einen Bewohnerzuwachs um etwa 100.000 Menschen (bis zum Jahr 2025, Quelle: Stadtentwicklungskonzept Wohnen/Prognose 20

Chlodwigplatz: Heiße Phase beginnt

Die gute Nachricht: Der Rosenmontagszug ist nicht gefährdet. Bis dahin ist die Baustelle auf dem Chlodwigplatz längst Geschichte. Die eigentlich nicht ganz so gute, für Kölner Verhältnisse aber sensationelle Nachricht: Die Arbeiten auf dem Chlodwi

Mit Schweiß und Spucke – Die Faradgang im Einsatz

Das Fahrrad ist ein „massentaugliches Individualverkehrsmittel“, so definiert es Wikipedia. Von den einen mehr, von den anderen weniger genutzt, gehört das Rad zur Grundausstattung deutscher Haushalte - so wie das Radio, der Fernseher, das Handy.<

Car-Sharing in Köln boomt

In jedem Jahr wird die Erfolgsgeschichte des Car-Sharings in Köln um ein Kapitel reicher. Immer dann, wenn Klaus Harzendorf, Leiter des Amtes für Straßen und Verkehrstechnik, die „Autoteiler“-Firmen zur Pressekonferenz ins Technische Rathaus einlä